Veranstaltungstermine

 


 

 

 

 Aufgrund der Corona-Pandemie müssen alle Veranstaltungen bis auf Weiteres leider entfallen.

 


 

 

 

 


 

 

 

 

Besuchsregeln Stand 01.03.2021

 

Zur Sicherstellung des SARS-CoV-2-Infektionsschutzes werden die Besuchsregeln unserer Einrichtung ab 01.03.2021 der aktuellen Infektionslage im Landkreis Regen angepasst und wie folgt geändert. Grundlage hierfür ist die 11. Bayer. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung sowie die im Amtsblatt Nr. 10/2021 veröffentlichte Allgemeinverfügung des Landkreises Regen.

1. Besuchsregeln 

a.  Besuche sind ausschließlich nach vorheriger Anmeldung bei der Verwaltung der Einrichtung möglich. Die Besuchszeiten sind festgelegt, da entsprechendes Personal für evtl. PoC-Antigen-Schnelltests und zur Begleitung der Besucher vorhanden sein muss. Zur Terminvereinbarung ist die Verwaltung von Montag bis Freitag von 08.00 Uhr bis 16.00 Uhr besetzt. Außerhalb dieser Zeiten keine Terminvergabe!!

b.  Es erfolgt am Haupteingang eine gründliche Händedesinfektion. Anschließend ist vom Besucher eine Erklärung/Merkblatt zum Gesundheitszustand und zu allgemeinen Verhaltensregeln auszufüllen. Der Besucher wird vom Personal der Einrichtung bezüglich Hygieneregeln usw. aufgeklärt.

c. Jeder Bewohner darf täglich von einer Person besucht werden, die über ein schriftliches oder elektronisches negatives Testergebnis in Bezug auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 verfügt und dieses auf Verlangen nachweisen muss; die dem Testergebnis zu Grunde liegende Testung mittels eines POC-Antigen-Schnelltests darf höchstens  48 Stunden und mittels eines PCR-Tests höchstens drei Tage vor dem Besuch vorgenommen worden sein; der Test muss die jeweils geltenden Anforderungen des Robert Koch-Instituts erfüllen.

d. Kann der Besucher kein Testergebnis vorlegen, kann die Testung mittels POC-Antigen-Schnelltest auch durch die Einrichtung vorgenommen werden.

e. Der Besucher hat eine eigene FFP2-Maske mitzubringen und diese während des gesamten Besuches zu tragen. Ggf. kann eine FFP2-Maske auch vom BRK zur Verfügung gestellt werden.

f. Zum besuchten Bewohner ist, wo immer möglich, ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten. Auch zu allen anderen Bewohnern und Mitarbeitern der Einrichtung.

g. Besuche finden in den dafür ausgewiesenen Besucherräumen statt. Die für die Besuche verantwortliche Betreuungskraft bringt sowohl den Besucher als auch den Bewohner zu diesen Räumlichkeiten und holt sie dort am Ende auch wieder ab. 

h. Ausgenommen hiervon ist die Begleitung palliativ versorgter Bewohner; hier kann der Besuch auch im Bewohnerzimmer erfolgen. Die zuständige Betreuungskraft begleitet den Besucher dorthin und holt ihn wieder ab.

i. Punkt h. gilt auch für Besuche bei Bewohnern, die aufgrund eines schlechten Allgemeinzustandes oder einer akuten Erkrankung (die nicht zwingend eine palliative Versorgung bedeutet) die Besucherbereiche nicht aufsuchen können.

j. Spaziergänge/Aufenthalte bei schönem Wetter im Freien, können nach vorheriger Absprache mit den zuständigen Betreuungskräften ebenfalls erfolgen.

k. Die entsprechenden Regelungen zur Vorlage von Testergebnissen zum Nachweis einer Infektion mit dem Coronavirus (siehe: Punkt c.) gelten selbstverständlich auch bei den Punkten h., i. und j.

l. Die Verantwortung für die Anwendung der Ausnahmeregelungen zu den Punkten h. und i. liegt bei der Pflegedienstleitung bzw. bei den Pflegefachkräften der jeweiligen Schichten.

m. Die allgemein gültigen Abstands- und Hygienegebote sind einzuhalten.

n. Die Betreuer/Bevollmächtigten unserer Bewohner werden gebeten, die Informationen auch an die anderen Familienmitglieder weiterzugeben.

 

2. Einhaltung der Regelungen

Bei Nichteinhaltung der Hygiene- und Verhaltensmaßnahmen werden die Besucher zunächst an die Besuchsregeln erinnert. Werden die Besuchsregelungen weiterhin nicht eingehalten, kann die Besuchsperson der Einrichtung verwiesen und ein Besuchsverbot für diese Person ausgesprochen werden

3. Gültigkeit/Anlagen

Diese Regelungen treten ab dem 01.03.2021 in Kraft und sind bis zum Vorliegen neuer Erkenntnisse oder Anordnungen von Behörden gültig.

Mitgeltende Unterlagen:

  • Besuchsplan
  • Erklärung Besucher
  • Regelungen

01.03.2021

Franz Lobmeier

Einrichtungsleiter/Pandemiebeauftragter